Regelenergie-Vermarktung

Attraktive Zusatzerlöse durch Regelenergievermarktung dezentraler Anlagen.

Der Regelenergiemarkt

Das Schweizer Stromnetz ist den täglichen Wechselwirkungen und dem damit verbundenem Ungleichgewicht zwischen Stromerzeugung und Stromverbrauch ausgesetzt. Durch die Vorhaltung und das Abrufen von Regelenergie kann die Netzstabilität gewährleistet werden. Die EBM leistet zusammen mit ihren Energiekunden einen Beitrag, um die kurzfristig auftrendenden Erzeugungs- und Verbrauchsschwankungen auszugleichen. Sie erschliesst die dezentralen Anlagen ihrer Kunden zu einem virtuellen Kraftwerk und betreibt so einen Regelpool. Viele Kunden nutzen bereits jetzt schon ihre Anlagen und erwirtschaften einen Zusatzerlös.

Erlöse

Die Teilnahme am virtuellen Kraftwerk und somit am Schweizer Regelenergiemarkt ermöglicht attraktive Zusatzerlöse bei einem verhältnismässig geringen Aufwand. Der Markt für Regelenergie basiert auf einem repetitiven Auktionsverfahren mit Tages- und Wochenprodukten. Zusatzerlöse können für die Leistungsvorhaltung als auch für allfällige Leistungsabrufe erzielt werden. Mit der Teilnahme am Regelenergiemarkt leisten Sie einen aktiven Beitrag zur schweizerischen Netzstabilität und zur Energiewende.

Ihre Vorteile

  • Wir ermöglichen Ihnen, am Markt für Regelenergie teilzunehmen und attraktive Zusatzerlöse zu erzielen.
  • Wir übernehmen für Sie die technische Anbindung an den Regelpool sowie die Vermarktung und Abrechnung.
  • Sie können die Verfügbarkeit der Anlage im Betriebsportal selbst festlegen.
  • Durch unser Betriebsportal sind alle Prozesse für Sie jederzeit transparent ersichtlich.
  • Kompetente Beratung in allen Fragen und Bedingungen rund um die Energie und den Regelpool.

Bei Störungen oder Stromunterbrüchen wählen Sie bitte:

Netzgebiet EBM +41 61 415 41 41

Netzgebiet EBM Region Olten (AVAG) +41 62 205 56 56