Alle Blog-Beiträge

Fünf Fragen an Olivier Senn

Generaldirektor der Tour de Suisse.

(Foto: TdS)

Olivier Senn zeigt sich als Generaldirektor für die komplette Umsetzung der Tour de Suisse verantwortlich. Mit über 20 Jahren Erfahrung als Veranstalter von Radrennen in der Schweiz und eigener Radrennfahrer-Vergangenheit kennt er das entsprechende Umfeld bestens. 

Die EBM hat vor Beginn der Tour de Suisse 2018 im Kurzinterview fünf Fragen an ihn gerichtet:

Wie sind Sie zum Radsport gekommen?
Ich bin als kleiner Junge schon gerne Velo gefahren und habe dann alle Stationen durchlebt und mir ein grosses Beziehungsnetz aufgebaut.

Was können die Zuschauer von der Tour de Suisse 2018 erwarten?
Die 82. Tour de Suisse wird sportlich eine spannende Rundfahrt mit spannenden Rennen bis zum letzten Tag. Ein grossartiges Rahmenprogramm sorgt ausserdem für gute Unterhaltung.

Wo stecken Sie die meiste Energie in die Organisation der Tour de Suisse?
Es erfordert vor allem grosse Anstrengungen, um politischen und behördlichen Anforderungen gerecht zu werden. Und es steckt sehr viel Aufwand in den Details.

Wo gibt es Ihrer Meinung nach Parallelen von Radrennsport und «Energie»?
Es braucht viel Energie, um diese Leistung zu erbringen.

Wie würden Sie die Tour de Suisse in drei Schlagworten beschreiben?
1. Leistung
2. Faszination
3. schweizerisch

Resultate 6. Etappe, Fiesch - Gommiswald (Königsetappe), 186,0 km, 14. Juni 2018

Pl

Bib

Name First Name

Team

Nat

Time

Split

1

35

KRAGH ANDERSEN Søren

SUN

DEN

4h59'53"

00"

2

3

HAAS Nathan

TKA

AUS

 

10"

3

63

IZAGUIRRE INSAUSTI Gorka

TBM

ESP

 

24"

 

39

191

CALMEJANE Lilian

TDE

FRA

 

01'29"

66

195

QUEMENEUR Perrig

TDE

FRA

 

03'56"

67

196

SICARD Romain

TDE

FRA

 

' '

93

197

TAARAMAE Rein

TDE

EST

 

10'32"

107

194

OURSELIN Paul

TDE

FRA

 

15'51"

108

193

GRELLIER Fabien

TDE

FRA

 

' '

128

192

BOUDAT Thomas

TDE

FRA

 

24'45"

 

Gesamtwertung

Pl

Bib

Name First Name

Team

Nat

Time

Split

1

11

PORTE Richie

BMC

AUS

22h04'13"

00"

2

31

KELDERMAN Wilco

SUN

NED

22h04'45"

32"

3

33

OOMEN Sam

SUN

NED

' '

' '

 

36

191

CALMEJANE Lilian

TDE

FRA

22h10'59"

06'46"

65

196

SICARD Romain

TDE

FRA

22h28'37"

24'24"

70

197

TAARAMAE Rein

TDE

EST

22h33'13"

29'00"

82

195

QUEMENEUR Perrig

TDE

FRA

22h43'24"

39'11"

89

194

OURSELIN Paul

TDE

FRA

22h46'38"

42'25"

115

192

BOUDAT Thomas

TDE

FRA

22h59'40"

55'27"

117

193

GRELLIER Fabien

TDE

FRA

23h01'29"

57'16"

 

Publiziert am

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • The Lexicon module will automatically mark terms that have been defined in the lexicon vocabulary with links to their descriptions. If there are certain phrases or sections of text that should be excluded from lexicon marking and linking, use the special markup, [no-lexicon] ... [/no-lexicon]. Außerdem werden diese HTML-Elemente nicht durchsucht: a, abbr, acronym, code, pre.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
© Urheberrecht 2019 der EBM (Genossenschaft Elektra Birseck)